Tauschringe: Zeit ist mehr als Geld!

„JEDER hat Talente und Fähigkeiten, man muss sie nur entdecken 😉 Und wenn ich nur Spaß beim Holz stapeln habe oder jemandem während dem Urlaub die Blumen gieße.“

… z.B. in Pfronten

Im Tauschring Pfronten bieten Mitglieder seid 1997 in ihrer Freizeit ihr Können in Form von Dienstleistungen an oder nehmen diese von anderen in Anspruch. Der Tauschring ist ein bargeldloses Zeitverrechnungssystem. Derzeit sind hier zwischen 50 und 60 Menschen aktiv und treffen sich einmal im Monat. Sie tauschen untereinander und sind zusätzlich mit einigen anderen Tauschingen in der Region, etwa Vils/Reutte, Kempten, Memmingen, Lindau-Wangen oder Vorarlberg vernetzt.

Der Tauschring fördert soziale Kontakte, Gemeinschaftssinn, verborgene Talente u. Autonomie. Jeder Einzelne hat Fähigkeiten und Hobby’s, die auch andere nutzen können. Der Vorteil ist, dass hier kein direkter Tauschpartner notwendig ist, sondern durch den Kreistausch gegen Zeiteinheiten, Leistungen zeitversetzt und mit unterschiedlichen Menschen getauscht werden können. Die Tauschangebote werden in einer Marktzeitung veröffentlicht.

Die Pfrontener Tauschring Gründerin Josefine Specht freut sich, dass auch enge Kontakte zum Verein „Verein für Nachbarschaftliche Unterstützung und Zeitvorsorge (NUZ)“ bestehen, mit dem Dienstleistungen ausgetauscht und Mieten anteilig verrechnet werden können. Gerne würde der Tauschring in Zukunft auch örtliche Unternehmen mit in das bargeldlose System einbinden.

Als besonders schöne Erlebnisse mit dem Tauschring erinnert sich Josefine Specht:

„Wir haben zusammen ganze Umzüge gestemmt. Eine Tauschring-Teilnehmerin wollte nicht mehr schwer heben, da hat sie für uns alle auf Tauschring-Basis einen riesen Topf Eintopf gekocht. Sogar eine große Baumfällaktion haben wir schon zusammen mit dem Tauschring gemeistert.“

„Im Tauschring sind ganz besondere Individualisten, die gerne ihre Fähigkeiten und Talente einbringen. Toll sind die selbst hergestellten Waren, die zum Tausch angeboten werden von Seidentüchern, über Weihnachtsdeko, Salben und Bücher …“

„Wenn Not am Mann ist, bin ich immer wieder verblüfft, wie die Leute zusammenhalten und helfen u. tolle Ideen spontan einbringen. Es ist so herrlich unkompliziert. Es ist menschlich eine große Bereicherung, weil das soziale Miteinander so gefördert wird. Jeder zieht jeden mit.“

Hier ein paar Beispiele:

Wann und wo sind die Treffen?
Der Tauschring Pfronten trifft sich jeweils am letzten Donnerstag im Monat (außer Dez.) um 19.30 Uhr im Bäckerweg 5, Pfronten-Steinach.
Interessenten sind jederzeit willkommen.

Kontakt:
Josefine Specht
Im Lus 16
87459 Pfronten
Tel. (0 83 63) 80 66
E-Mail: josefine.specht(at)t-online.de

Link zum Flyer

Weitere Tauschringe im Allgäu:

close

Hier kannst Du Dich für unseren Newsletter anmelden:

Scroll to Top